Die Gründung der Theater AG:
Im Herbst 1979 fing die „Comédie Marais – Truppe“ an, kleine französische Stücke im Unterricht unseres Französischlehrers Elmar Pichlmeier anläßlich der Französischfeste einzuüben. Dies machte vielen so viel Spaß, daß eine Theater AG gegründet wurde. Irgendwann wurden auch Stücke in unserer Muttersprache, die sich mit der Zeit zu richtigen Theaterstücken mauserten, auf die Bühne gebracht.
Heute hat die Theater AG schon über 20 Stücke u.a. von Anouilh, Agatha Christie, Dürrenmatt und Molière aufgeführt.
Der Name „Comédie Marais“, wie sich die Theater AG seit Mai 1993 nennt, nimmt bezug aufs Französische (es begann ja mit den französischen Sketchen), daher das „Comédie“ (= Komödie) und die Lage (in den Filder Benden – ehem. Sumpfgebiet), daher das „Marais“ (Marais = Pariser Künstlerviertel; marais = Sumpf).
„Comédie Marais“ hat zur Zeit um die 25 Mitglieder im Alter von 14 bis 36 Jahren. Die große Altersdifferenz zeigt, daß immer noch viele ehemalige Schüler dabei sind. Trotz Beruf bzw. Studium läßt sie die Freude am Theaterspielen einfach nicht los.
Gründer Elmar Pichlmeier hat die Spielleitung Anfang 1999 für das Schauspielerische an die Studentin Steffi Stöhr und für die Technik an den Dipl.-Informatiker Uwe Stöhr (selber ein Gründungsmitglied abgegeben).