Comédie Marais
Theater AG seit 1979
Theater AG des Gymnasiums in den Filder Benden, Zahnstraße 43, 47447 Moers

zeigt

Es ist ein verschneiter Wintertag im Jahre 1950: Mollie und Giles Ralston eröffnen heute ihre Pension “MONKSWELL MANOR”. Als völlige Laien auf diesem Gebiet versuchen sie, kurz vor Ankunft der ersten Gäste, das geerbte Anwesen noch so gut sie können herzurichten. Als erster Gast trudelt Christopher Wren ein, ein zerzauster, junger Mann, der sich sofort mit Mrs. Ralston anfreundet und ihr bei allerlei Hausarbeit zur Hand geht.
Desweiteren, erscheinen Mrs. Boyle, eine ältere Dame, deren Passion es ist, sich über alles und jeden (bis es ihren Ansprüchen genügt) zu beschweren, und Major Metcalf, ein militärischer Mann mittleren Alters.
Völlig im Stress die ersten Gäste zufrieden zu stellen (vor allem Mrs. Boyle!) kommt der letzte (eingeplante) Gast, Miss Casewell, an.
Unangekündigter Weise taucht nun noch der mysteriöse Mr. Paravincini auf.
Mit der Zeit leben sich die Gäste ein. Die bis dahin entstandene Atmosphäre wird aber durch das Erscheinen Sergeant Trotters gestört.
Er glaubt hier Informationen über den, einen Tag zuvor geschehenen, Mord an einer Frau zu erfahren. Sergeant Trotters penetrante Art nervt alle Anwesenden bis ein weiterer Mord geschieht. Die Ermittlungen Trotters laufen weiter, bis der wahre Mörder enttarnt wird.....


Wir würden uns sehr freuen, Sie bei einer unserer Aufführungen begrüßen zu können.

Ihre Comédie Marais